#Storytelling lernen
von und mit Content-Creatorn

Video abspielen

Du bist Lehrer*in an einer Schule?

Wir haben eine Umfrage für Dich.

#Schulevonmorgen

Unsere Idee

Unsere Projektgruppe arbeitet in kreativen Berufen und in der Schule (als Lehrerin und Schüler*innen), und wir alle lieben das Geschichtenerzählen. Denn Geschichten eröffnen uns neue Welten. Sie fördern die Fantasie, zeigen neue Wege auf und regen dazu an, seine eigene Geschichte zu erzählen.

Während Geschichten in der Schule zuweilen nur eine Nebenrolle spielen, stehen sie in der Freizeit von Kindern und Jugendlichen meist im Mittelpunkt. Werden sie dort auch wahrgenommen und der Schatz, den sie mit sich bringen ausgeschöpft? Ein zukunftsorientierter Unterricht muss es sich also zur Aufgabe machen, die Schüler*innen dazu zu befähigen, Geschichten zu erkennen, sie zu entschlüsseln und zu verarbeiten.

Mit der Methode des Digital-Storytellings werden alte (Schul-)Geschichten abgestaubt und ins Rampenlicht gerückt.
Spielerisch greifen Schüler*innen dabei auf ihre Grundkenntnisse in Kollaboration und Kommunikation zurück, entwickeln sie weiter und bilden darüber hinaus Zukunftskompetenzen im Bereich digitaler Medien und lösungsorientiertem Denken aus. Sie bilden Kernkompetenzen aus, die von besonderer Bedeutung für Unternehmen sind, um als erfolgreicher Player am Markt agieren zu können. Sie sind die Geschichtenerzähler von morgen und tragen mit ihrer Kreativität und Kommunikationsfähigkeit die Veränderungen in die Welt. Sie finden das Happy End zu den Geschichten unserer Zeit. So wird der Unterricht zur Schlüsselszene im Storyboard ihres Lebens.

childlittlegirlwithglassesreadingabookslicenced
Teacherandkidslyingonfloorusingdigitaltabletinlibrarylicenced

#spaßamlernen

Unsere Zielsetzung

In herkömmlichen Unterrichtssituationen lassen sich die Kompetenzen, die in einer Welt der fortschreitenden Digitalisierung des Lebens- und Arbeitsalltags dringend benötigt werden, schwer vermitteln. Alltägliche Szenarien aus den Leben der SuS (“Konsum” von Videos, Videospiele, Erstellen von TikTok-Videos) spielen im Unterricht eher keine oder nur eine untergeordnete Rolle, werden oftmals auch kritisch hinterfragt und vielfach von Lehrer*innen “verurteilt”. 

Unser Ziel ist, Lehrer*innen zu motivieren, sich mit Social Media und der Lebensrealität ihrer Schüler*innen konstruktiv auseinanderzusetzen. Sie brauchen Anreize und Impulse, um aus den eingefahrenen Strukturen auszubrechen. Sie benötigen Unterstützung bei der technischen Umsetzung von Projekten und profitieren von Ansprechpartner*innen, die sie dort abholen, wo sie selbst in Sachen Digitalisierung stehen. Denn nur eine offene und gut informierte Lehrkraft kann Medienkompetenzen vermitteln und den Schüler*innen auf ihrem Weg zur Problemlösung beratend zur Seite stehen.

Gerade Schüler*innen und Lehrer*innen von weiterführenden Schulen sind davon betroffen, dass in Lehrerkollegien oft die Ressourcen fehlen, neue Lernmethoden durch lange Fortbildungen vorzubereiten, Projekte zu etablieren und somit die Vermittlung essenzieller Kompetenzen nicht zeitgemäß stattfinden kann.

#STORYTELLING

Unsere Lösung

Schüler*innen sind täglich auf Social Media aktiv, konsumieren die Geschichten ihrer Stars und träumen von der großen Online-Karriere. Lehrer*innen fehlt jedoch häufig die Kompetenz an diesen Erfahrungen im Unterricht anzuknüpfen, da sie sich selbst meist nicht auf diesen Plattformen bewegen. Lehrer*innen brauchen daher Anreize, sich mit den Geschichten, die Kinder und Jugendliche ansprechen, auseinanderzusetzen und daraufhin konstruktiv mit den Schüler*innen zu diskutieren. Schulen, Lehrkräfte und Pädagogen finden allerdings bisher keine zentrale Anlaufstelle, die zeigt, wie das Konzept digital Storytelling im Unterricht eingebunden und umgesetzt werden kann. Dabei ist Digital Storytelling und die Nutzung von Social Media längst auch in beruflichen Kontexten angekommen und gerade im Marketingbereich in aller Munde. Schüler*innen benötigen daher dringend eine intensive Auseinandersetzung mit den Formen des Storytellings, um auf die Arbeitswelt vorbereitet zu sein und als mündige Bürger und aufgeklärte Konsumenten am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Durch die Analyse von Storytelling-Techniken werden sie zudem befähigt, Manipulationsmechanismen bei Fake News, Werbung und Co. zu entlarven.

Den vielfältigen Anforderungen auf dem Gebiet der Medienkompetenz kann nur durch Vorbilder, wie sie die Content-Creator darstellen, und technisches Know-How, dass die Schüler*innen bei der Produktion eigener Videos erlernen, Rechnung getragen werden.

Happy teen girls and boys on the stairs school or college. Seleclicenced
#digitalschoolstory

Vorteile im Unterricht

Mit Hilfe der Informationen und Materialien, die Lehrer*innen über unseren Internetauftritt nutzen können, entstehen im Unterricht vielfältige Kommunikationssituationen und freier Raum für Kreativität und Kollaboration.

Medienbetrachtung

Unterrichtsthema, das die Schüler*innen bearbeiten wollen/sollen.

Diskussion und Analyse

Diskussion und Analyse beliebter Videos von YouTube und TikTok.

Planung

Erstellung der Storyboards.

Umsetzung

Produktion eines eigenen Videos.

Reflexion

Präsentation und Reflexion im Klassenverband und über #digitalSchoolStory.

Motivation

Unsere Content-Creator motivieren als Paten Schüler*innen.

Low Angle Portrait Of Happy Teenage People Stacking Hands Togetherlicenced

#NeueSchule

Nachhaltiger Nutzen

DigitalSchoolStory ermöglicht den Aufbau einer multichannel Community, in der Schüler*innen, Lehrer*innen und Content-Creator auf Augenhöhe miteinander kommunizieren und voneinander lernen können. Erzählstile können sich durch die Zusammenarbeit weiterentwickeln und lang bewährte Kompetenzen werden in Verzahnung mit unerlässlichen Medienkompetenzen im Unterricht zeitgemäß vermittelt.

Dadurch, dass die Lehrer*innen den Fundus von #digitalSchoolStory im Rücken haben, bleibt ihnen mehr Zeit und Muße, Schüler*innen im kreative Arbeiten, lösungsorientierten, multidimensionalen Denken und Innovationsgeist zu unterstützen und zu fördern.

Darüber hinaus lernen Schüler*innen das Agieren, Reagieren und sich Austauschen in digitalen Netzwerken, werden sensibilisiert für den persönlichen Umgang. 

#DieMacher

Unser Team

Unser diverses Team hat sich auf dem Hackathon #wirFürSchule gefunden.
Gemeinsam verbindet uns der Wunsch digitale Kompetenzen in der Schule zu fördern.

#LernenvonContentCreatorn

Unsere Paten

Content-Creator sind von unserer Idee begeistert und unterstützen uns bei der Umsetzung. Danke dafür.

#Vernetzen

Werde Teil unserer Community

Unterstütze uns als Content-Creator, als Inhalts- oder Technologiepartner, als finanzieller Förderer.

Kontakt: