#KURZERKLÄRT

Die Retrospektive

Eine Retrospektive ist ein Rückblick. In Eurer Retrospektive sollt Ihr auf Eure Arbeit im Team blicken. Ziel ist es, diese Arbeit stetig zu verbessern. Schaut genau hin, was so richtig gut lief und was Ihr noch verbessern könnt. Dabei geht es nicht darum, dass Ihr Euer Ergebnis, das Storyboard oder das Video bewertet, sondern nur Eure Zusammenarbeit als Team.
Video abspielen

03. Retrospektive

#WIE ARBEITEN WIR ZUSAMMEN

Die Regeln

Bei der Retrospektive ist es wichtig zwei Regeln zu beachten:

  1. Vegas-Regel:
    “What happens in Vegas, stays in Vegas.“ Alles, was in der Retrospektive besprochen wird, bleibt unter den Teilnehmern der Retrospektive. Grundlage des Treffens zur Verbesserung der Zusammenarbeit ist Vertrauen, nur dann ist Feedback möglich.
  2. Goldene Regel:
    Alle Teilnehmer der Retrospektive gehen respektvoll und wertschätzend miteinander um. Es geht in der Retrospektive nicht um Besserwisserei oder Schuldzuweisungen, sondern darum, dass da Team besser wird und alle sich mit ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen einbringen können.
Video abspielen

03. Retrospektive

#WIE ARBEITEN WIR ZUSAMMEN

Die Regeln

Bei der Retrospektive ist es wichtig zwei Regeln zu beachten:

  1. Vegas-Regel:
    “What happens in Vegas, stays in Vegas.“ Alles, was in der Retrospektive besprochen wird, bleibt unter den Teilnehmern der Retrospektive. Grundlage des Treffens zur Verbesserung der Zusammenarbeit ist Vertrauen, nur dann ist Feedback möglich.
  2. Goldene Regel:
    Alle Teilnehmer der Retrospektive gehen respektvoll und wertschätzend miteinander um. Es geht in der Retrospektive nicht um Besserwisserei oder Schuldzuweisungen, sondern darum, dass da Team besser wird und alle sich mit ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen einbringen können.

#RETROSPEKTIVE EINFACH

Variante Fussballfeld

Für alle die es spielerisch, aber auch individuell mögen.

Das Fußballfeld eignet sich, um innerhalb des Teams Rückmeldungen zu geben, ohne zu sagen. „Du bist …“, „Du hast …“, das funktioniert in der Regel gut. Muss man aber auch behutsam mit umgehen.

Fragt Euch:

  • Wer war der beste Stürmer:in?
  • Wer bekommt die rote Karte?
  • Wer saß während des Spiels auf der Ersatzbank?
  • Wer hat einen Elfmeter versenkt?
  • Wer hat einen Elfmeter verschossen?
  • Wer war Libero?

#RETROSPEKTIVE EINFACH

Variante Fussballfeld

Für alle die es spielerisch, aber auch individuell mögen.

Das Fußballfeld eignet sich, um innerhalb des Teams Rückmeldungen zu geben, ohne zu sagen. „Du bist …“, „Du hast …“, das funktioniert in der Regel gut. Muss man aber auch behutsam mit umgehen.

Fragt Euch:

  • Wer war der beste Stürmer:in?
  • Wer bekommt die rote Karte?
  • Wer saß während des Spiels auf der Ersatzbank?
  • Wer hat einen Elfmeter versenkt?
  • Wer hat einen Elfmeter verschossen?
  • Wer war Libero?

#RETROSPEKTIVE EINFACH

Variante StarFish

Für alle die es ausführlich mögen und schon etwas Erfahrung haben.

! Aber Vorsicht hier gilt es besonders die Regel 2 zu beachten!

Fragt Euch:

  • Stop Doing – Was sollten wir lieber nicht mehr machen?
  • Start Doing – Was sollten wir Neues als Team ausprobieren
  • Do more – Was war gut in der Teamarbeit und sollten wir unbedingt häufiger machen?
  • Do less – Was war nicht so gut in der Teamarbeit und sollten wir unbedingt seltener machen?
  • Keep doing – Was sollten wir so beibehalten wie es ist?

#RETROSPEKTIVE EINFACH

Variante StarFish

Für alle die es ausführlich mögen und schon etwas Erfahrung haben.

! Aber Vorsicht hier gilt es besonders die Regel 2 zu beachten!

Fragt Euch:

  • Stop Doing – Was sollten wir lieber nicht mehr machen?
  • Start Doing – Was sollten wir Neues als Team ausprobieren
  • Do more – Was war gut in der Teamarbeit und sollten wir unbedingt häufiger machen?
  • Do less – Was war nicht so gut in der Teamarbeit und sollten wir unbedingt seltener machen?
  • Keep doing – Was sollten wir so beibehalten wie es ist?

#RETROSPEKTIVE EINFACH

Variante Ballon

Noch einfacher geht es mit nur zwei Auswahlmöglichkeiten:

Als Symbolbild habe ich den Ballon gewählt. Diese Retro wird gerade zu Anfang sehr gern von Schüler:innen gewählt.

Fragt Euch:

  • Das hat mir/ uns Auftrieb gegeben.
  • Das hat mich/ uns heruntergezogen.

#RETROSPEKTIVE EINFACH

Variante Ballon

Noch einfacher geht es mit nur zwei Auswahlmöglichkeiten:

Als Symbolbild habe ich den Ballon gewählt. Diese Retro wird gerade zu Anfang sehr gern von Schüler:innen gewählt.

Fragt Euch:

  • Das hat mir/ uns Auftrieb gegeben.
  • Das hat mich/ uns heruntergezogen.