#KURZERKLÄRT

3./4. Die Storyentwicklung

Modernes Storytelling ist das bewusste und zielgerichtete Erzählen von Geschichten.  So werden Botschaften (Lerninhalte) mithilfe von Emotionen einprägsam vermittelt. Gute Geschichten begeistern, fesseln und reißen mit. Sie hauchen kalten, nackten Zahlen Leben ein.

#Storytelling

Die archetypischen Mustergeschichten

  • Besiegen des Monsters
  • Vom Tellerwäscher zum Millionär
  • Die Suche
  • Die Reise und Rückkehr
  • Die Komödie
  • Die Tragödie
  • Die Wiedergeburt 

#Aufbau der Story mit dem Storytelling-Template

Die Storyline und der Roter Faden

Das Grundmuster einer Story besteht aus drei Teilen, die in einfachster Form mit Anfang, Mitte, Ende bezeichnet werden können. Oder vielleicht etwas präziser: Ausgangssituation, Komplikation, Auflösung.

Jede Geschichte benötigt:

  1. Einen Anlass oder eine emotional packende Ausgangssituation. Kontext der Geschichte (Links unten)
  2. Eine sympathische Hauptfigur (Held), mit dem sich die Betrachter identifizieren können. 
    Dieser wird durch einen Gegenspieler (Anti-Held, Konfliktverursacher) ergänzt. Dabei muss es sich nicht um eine Person handeln. (Mitte unten)
  3. Eine spannende „Reise“ durch Konflikte und Hindernisse. (Besteigung des Berges)
  4. Einen Höhepunkt, in dem der Konflikt gelöst wird und eine wahrnehmbare Veränderung der Hauptfigur oder einer Situation eintritt. (Gipfel und Abstieg vom Berg)
  5. Die Botschaft, die jeder mitnehmen soll. (Rechts unten)

#UMSETZUNG DER STORY

Das Storyboard

Im Storyboard wird die Umsetzung der Storyline in einen Film geplant. Dies kann zeichnerisch oder schriftlich oder in kombination erfolgen.

Fragt Euch:

  • Welche Art von Film wollen wir machen?
    (Stop-Motion-Video, Interview-Dialog, Schauspiel…)
  • Haben wir einen Dialog? Wie lautet er? Wer sagt was?
  • Wie viele und welche Szenen gibt es?
  • Sind Requisiten (Materialien für das Bühnenbild) nötig?
  • Was sind die besten Kameraeinstellungen?
  • Welches Licht, welcher Ort unterstützt unsere Botschaft?
  • Wer übernimmt welche Rolle im Team? (Akteure vor und hinter der Kamera)
Organisiert Euch mit dem KanBan-Board.