Förderprogramm „Zukunft Mitgemacht“ DigitalSchoolStory Projekte!

Innovative Lernprojekte für Schulen - Jetzt bewerben und eine Förderung gewinnen

DigitalSchoolstory kurz erklärt

Die Ausgangssituation

Viele Jugendliche verbringen Stunden auf Plattformen wie TikTok, wo sie oft Fehlinformationen ausgesetzt sind. Um dieser Gefahr für unser gesellschaftliches Miteinander entgegenzuwirken, müssen sie lernen, Informationen kritisch zu hinterfragen und eigene Inhalte zu erstellen. Lehrkräfte an Schulen stehen oftmals vor dem Dilemma, einerseits die Lehrpläne erfüllen zu müssen und andererseits wichtige digitale Kompetenzen zu vermitteln, wofür häufig zu wenig Zeit bleibt.

Unsere Lösung

DigitalSchoolStory (DSS) begleitet Schulen, digitales Storytelling in den Unterricht zu integrieren. Schüler:innen arbeiten in kleinen Gruppen an Lerninhalten und erstellen Videos im Social Media-Format. Unterstützt werden sie dabei von bekannten Persönlichkeiten auf TikTok und Instagram, die wertschätzendes und konstruktives Feedback geben. Die Teilnahme ist ab Klassenstufe 5 möglich und für alle Fächer geeignet.

Unser Ziel

DigitalSchoolStory bereitet junge Menschen auf eine selbstbestimmte Zukunft vor, indem es ihre digitalen, methodischen und sozialen Kompetenzen stärkt. Durch die Einbeziehung der Social Media-Welt in den Schulalltag entwickeln die Schüler:innen Kommunikation, Kreativität, kritisches Denken und Medienkompetenz.

Die Methode

In zwölf Schritten zum fertigen Produkt

Einfacher Einstieg:

Die DSS-Methode umfasst 12 Schritte und ist so konzipiert, dass Lehrkräfte keine Vorkenntnisse benötigen. Sie erhalten alle Materialien, um den Schüler:innen den Einstieg in das selbstständige Arbeiten zu ermöglichen. Ein Onboarding mit einem unserer Lehrer:innen gibt einen Einblick in die Materialien. Das DSS-Onboarding-Team steht während des ganzen Projektes für die Lehrkräfte der Schule als Ansprechpartner zur Verfügung.

Der Startschuss:

Zu Beginn erstellt die Lehrkraft ein 60-sekündiges Video, das den Unterrichtsinhalt als kreative Geschichte darstellt. Die ausgewählte Unterrichtseinheit wird in Unterthemen aufgeteilt und von Schüler:innen in Kleingruppen (4-6 Personen) selbstorganisiert innerhalb von vier bis acht Wochen bearbeitet. Ein Rahmenplan hilft bei der Orientierung. Für die Durchführung des Projektes benötigen die Klassen übrigens keine Sonderausstattung

Lernen durch Geschichten:

Geschichten bleiben besser im Kopf als reiner Unterrichtsstoff. Lehrkräfte, die DigitalSchoolStory nutzen, sehen immer wieder, dass Geschichten, die Schüler:innen selbst entwickeln, effektiver und nachhaltiger sind.

Motivation durch Vorbilder:

DigitalSchoolStory verbindet die Begeisterung der Schüler:innen für Social Media mit Unterrichtsinhalten. Mit Unterstützung von bekannten Creators und der Methode von DigitalSchoolStory entstehen kurze Videos, die Lerninhalte spannend vermitteln.

Das Ergebnis:

Am Ende steht ein kreatives Kurzvideo von maximal 90 Sekunden. Komplexe Themen werden von Schüler:innen in ansprechende Geschichten verpackt, die ihre Mitschüler:innen begeistern und das Lernen neu gestalten.

Optionen

Fördermöglichkeiten im Rahmen von Zukunft Mitgemacht

Kennenlerner

Projekt in einer Jahrgangsstufe

  • Durchführung in 4 Klassen
    inkl. Einzel-Creator-Sessions
  • ca. 100 Schüler:innen
  • bis zu 4 Lehrkräfte

Verstetiger

Projekt in zwei Jahrgangsstufen

  • Durchführung in 8 Klassen
    inkl. Einzel-Creator-Sessions
  • ca. 200 Schüler:innen
  • bis zu 8 Lehrkräfte
  • Einstieg in die Verstetigung der Kompetenzbildung der Schüler:innen

Implementierer

Zertifizierung von
4 Lehrer:innen

  • Durchführung in 3 x 4 Klassen
    inkl. Einzel-Creator-Sessions
  • ca. 300 Schüler:innen
  • Zertifizierung von 4 Lehrkräften nach dreimaliger Durchführung
  • Einstieg in die Verstetigung der Kompetenzbildung der Schüler:innen
  • dauerhafte Implementierung der Lernmethode
  • Möglichkeit des Abo- Erwerbs

Das DSS Abo ist für zertifizierte Lehrer:innen buchbar und ermöglicht

  • unbegrenzte Anzahl an Durchführungen der DSS-Methode in allen Schulfächern und Jahrgangsstufen
  • Zugriff auf das Material und alle Aktualisierungen sowie Neuerungen und Erweiterungen
  • zusätzlich buchbare Creator-Live-Session ergänzt durch ein Tutorenmodell
  • zusätzlich buchbare Fokusthemen wie berufliche Orientierung

Bewerbungsformular

Weitere Informationen

Projektfahrplan:

  • Jetzt mitmachen und bewerben!
  • So können interessierte Schulen mitmachen:
    • Ihr wollt das Projekt “DigitalSchoolStory” an Eure Schule holen.
    • Im oben stehenden Formular könnt Ihr Euer Interesse  für “DigitalSchoolStory” schriftlich bekunden.
    • Nach einem positiven Jury-Bescheid, der vorraussichtlich im Herbst erfolgt, geht es weiter.
    • Die Gewinner der “DigitalSchoolStory”-Förderungen werden über unsere Partner kontaktiert.
    • Die weitere Abwickung wird im Detail besprochen.
  • Projektbeginn wird Anfang 2025 sein.

Download

Um die Abstimmung mit den Kolleg:innen zu erleichtern, gibt es hier noch einmal alle wichtigen Infos inklusive der Fragen des Bewerbungsformulars zum Download.

Du möchtest gerne bei uns mitmachen?

Die erste Kontaktaufnahme zur Abstimmung von Details erfolgt per E-Mail.

Pressekontakt

Ich möchte das Projekt an meine Schule holen.

Die erste Kontaktaufnahme zur Abstimmung von Details erfolgt per E-Mail.

Informationsmaterial Lehrer:innen

Ich möchte ein DigitalSchoolStory ermöglichen.

Du möchtest uns etwas mitteilen: